VOLL KONKRET in der Schulklasse

Einblicke der Abschlussklasse am Technischen Gymnasium der Phillip-Matthäus-Hahn-Schule mit Profilfach Mechatronik für VOLL KONKRET: Welche Berufsinformationen wollten sie? Was war wichtig?

Acht von zweiundzwanzig Schüler*innen interessierten sich für das Thema „Ausland“. Daher nahm VOLL KONKRET mehr zum Thema ins VOLL KONKRET Magazin auf. Bereits in diesem Heft finden sich mehrere ausführliche Artikel. 

Ausgewogene Artikel, die ein Thema nicht nur mit seinen positiven Seiten, sondern den Kehrseiten beleuchteten, kamen bei den Schülern*innen gut an: Keine beschönigenden Informationen, sondern realistische Betrachtungen und Fakten. VOLL KONKRET Artikel wie „Pro und Contra“ oder „Do‘s and Don‘ts“ wurden deshalb gern gesehen. Im Herbst dürfen Schüler*innen sich auf weitere Artikel dieser Art freuen, denn VOLL KONKRET greift unter anderem das Thema „Pros und Contras - Ausbildung versus Studium“ auf. Darin wird es auch darum gehen, ob man bei der Arbeit auch einmal den Kopf ausschalten sollte.

Manche Schüler*innen sind primär auf ihrer Suche nach einem erfüllenden Beruf und schätzen daher umfassende Informationsmöglichkeiten.

Viele Schüler*innen freuen sich über die konkreten Aussagen von Unternehmen in VOLL KONKRET zu den Verdienstmöglichkeiten der Auszubildenden

Wie wichtig Geld und Gehalt für die Schüler*innen sind, wurde unterschiedlich gesehen. Während die einen die Bezahlung als das ansahen „worum es letztlich geht“, bezeichneten andere es als einzig entscheidend, „ob der Beruf interessant ist“, weshalb sie möglichst ausführliche Informationen zu den Berufen in VOLL KONKRET finden wollten. Auch legten Schüler* innen Wert darauf, dass genügend interessante Branchen vorgestellt würden. So lobte Laura Kiesinger das VOLL KONKRET Magazinheft zwar in seiner Gestaltung, doch fehlten ihr Berufe und Ausbildungsoptionen bei Polizei und Bundeswehr. In diesem Heft finden sich ab sofort auch erste Kontaktdaten und Informationen zu zur Bundeswehr.

Lifestyle-Themen fanden Schüler*innen interessant, wenn ein Bezug zum Thema „Ausbildung“ besteht. Die Informationen vieler Firmen, dass sie Ferienjobs anbieten, wurde geschätzt, da dies übers Internet schwierig heraus zu finden sei. Auch andere Internet-Informationen wurden als eher als unverbindlich betrachtet. So empfanden einige Schüler*innen die Angaben zur Ausbildungsvergütung im VOLL KONKRET Magazin als hilfreich, weil im Internet nicht klar sei, was stimmen würde.

Bernhard Sautter, Lehrer und stellvertretender Abteilungsleiter, unterrichtet Mechatronik und Informationstechnik

Datenschutzhinweis

Mit Klick auf die Schaltfläche „Mit externen Komponenten nutzen“ willige ich ein, dass Cookies zur optimalen Gestaltung der Website und unserer Produkte sowie zur Analyse der Nutzung der Website für Marketing- und Werbemaßnahmen verwendet werden. Die Nutzungsdaten dürfen in anonymisierter Form an die Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen (Google, Facebook u.ä.) übermittelt werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserem Datenschutzinformationen .

Mit Klick auf die Schaltfläche „Ohne externe Komponenten nutzen“ widerspreche ich dem Einsatz jeglicher Statistik- und Werbe-Cookies. Es werden dann keine Statistik- und Werbe-Cookies gesetzt. .